DGB-Hoffmann will AfD nicht treffen

Liebe Gewerkschaftsmitglieder:

Wollen Sie sich das bieten lassen? Treten Sie aus!

Die AfD ist eine demokratische Partei; weit demokratischer als die Blockparteien.  Und nicht nur das: Während die besagten Parteien unser Land in wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht in abwechselnder Regierungsverantwortung schweren Schaden zugefügt haben, ist die AfD angetreten, um diesen schlimmen aktuellen wie auch den sich abzeichnenden Entwicklungen Einhalt zu gebieten. 

mehr

Populisten und der AfD-Kandidat in Geldern – Podiumsdiskussion in der Liebfrauenschule

Verehrte Wählerínnen und Wähler,

Nachdem die bisherigen Podiumsdiskussionen „der“, wie die Veranstalter jeweils verlogen ankündigten, Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Kleve ohne den Vertreter der vermutlich drittstärksten Partei stattfanden, wurde ich als Direktkandidat der AfD von den Organisatoren der Liebfrauenschule ebenfalls eingeladen. Kompliment – für eine Selbstverständlichkeit? Nein, das sollte das souveräne Organisatorenteam nicht nötig haben.

mehr

Dr. Barbara Hendriks (SPD), die Rechtsbrecherin

Meine sehr verehrten Damen, meine Herren,

Mehrfach hatte ich über die gewalttätige Aktion der Umweltministerin Dr.Hendricks berichtet, (http://afd-kleve.de/1565-2/#more-1565 und http://afd-kleve.de/undemokraten-stehen-fuer-die-afd-spalier-oder-willspd-frau-dr-hendricks-afd-wahlhelfer-des-monats-werden/#more-1531  ), welche in dem Versuch von Frau Dr. Hendricks bestand, den Geschäftsführer des Kernwasser Wunderlands, Herrn Groot-Obbink, unter Druck zu setzen, damit dieser der AfD die zugesagten Räumlichkeiten für eine Wahlveranstaltung entzieht.

mehr

AfD bei 13 % – nun auch CDU in Panik

 

 

Meine sehr verehrten Wählerinnen und Wähler,

es gibt seit einigen Tagen Gerüchte, wonach die Altparteienpolitiker hochnervös wegen vorliegender Erkenntnisse sind, nach denen das zu erwartende Ergebnis der AfD deutlich höher liegen könnte als in diesen Tagen prognostiziert. Dies könnte auch die Empfehlung an die AfD – Wähler erklären, zu der sich der der Kanzleramtsminister Altmaier offenbar in echter Panik hat hinreißen lassen: AfD-Wähler sollten nach dem Willen des Merkel-Lakeitels nicht wählen gehen, also zu Nichtwählern werden.

mehr

Ist die CDU eine Nazi-Partei? Oder: Die Pharisäer von der CDU

Meine sehr verehrte Damen, meine Herren,

bevor Sie am 24.9 Ihre Stimmen abgeben, schauen Sie sich bitte an, was diese Belastung für Deutschland schon 1991 per Wahlplakat forderte:

Damals, 1991, gab es weit weniger der in Rede stehenden Migranten als heute.

Wenn die CDU – wie die anderen Blockparteien auch – die AfD als fremdenfeindlich zu stigmatisieren sucht, verschweigt diese Partei, dass das auf dem Plakat beschriebene Problem schon seit Jahrzehnten besteht – und seit Jahrzehnten von der CDU verschlampt und damit nicht gelöst wurde. Im Gegenteil: Unter der CDU, welche die meiste Zeit in diesen Jahrzehnten regiert hat, wurden die mit der unkontrollierten Migration einhergehenden Probleme noch viel schlimmer.

mehr