4 Städte in 4 Stunden


 

Spontane Aktion der Eurokritiker und AfD-Mitglieder aus unserem Kreisverband nahmen an erfolgreicher "macht blau Veranstaltung" im Ruhrgebiet teil.

 

Mitglieder der Partei "Alternative für Deutschland" aus verschiedenen Kreisverbänden haben am 17.10.15 in Dortmund und in weiteren Großstädten der Rhein-Ruhr-Schiene spontan an einer landesweiten künstlerisch-politischen Aktion teilgenommen.

Durch das grausame Attentat in Köln haben wurde auf den Demonstrationszug durch die Domstadt verzichtet. So hat der Landesverband aber dennoch in Dortmund, Düsseldorf und Bochum am Samstag im Rahmen unserer Aktion "4 Städte in 4 Stunden" tolle Gespräche führen, tausende Flyer verteilen und den Menschen zeigen können, daß es eine ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND gibt.

AfD-4 Städte 4 Stunden-11-

 

Gewandet in der Parteifarbe blau durchschritten über 100 Mitglieder im Pulk die Fußgängerzonen. Dies ist Teil der "Herbstoffensive" der Partei. Viel Zustimmung erzielten sie mit ihren in Sprechchören vorgetragenen Forderungen "Asylchaos beenden" und "Merkel muss weg". Vereinzelt kam es zu ablehnenden Reaktionen, ein Passant verstieg sich sogar dazu, die Aktivisten zu bespucken.
Der Sprecher des AfD-Kreisverbandes Unna, Michael Schild, dazu: "Da geht die Saat der politischen Hetze gegen die Kritiker der Merkelregierung auf! Das erschüttert uns nicht! Heute konnten wir zeigen, dass wir kampagnenfähig sind. So werden wir 2017 zweistellig in den Bundestag und den NRW-Landtag einziehen."

AfD-4 Städte 4 Stunden-5-

 

Wir kommen wieder!

Mit freundlichen Grüßen

AfD KV Kleve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.