Bericht aus Berlin

Die Alternative für Deutschland hatte für den 27.Mai 2018 zu einer Großdemonstration in Berlin aufgerufen.

 

Lesen Sie hier den Bericht von Klaus Haefs:


 

Kleines Fazit des Tages:

Die Entscheidung, schon am Samstag anzureisen, war goldrichtig. Entspannt angekommen, netten Abend unter Patrioten gehabt und morgens nach einem leckeren Frühstück entspannt die 40 Km nach Berlin reingefahren , problemlos den Washington-Platz erreicht und erfreut festgestellt, dass er sich minütlich deutlich füllte. Nach unserer Einschätzung waren wir + / – 10.000 Teilnehmer. Die von der AfD bereitgestellten Fahnen verwandelten den Platz in ein fantastisches Fahnenmeer.

Nach den ersten sehr guten Reden machten wir uns auf den ca. 2 Kilometer langen Weg zum Brandenburger Tor. Und es war eine herausragende Leistung der Polizeikräfte, den Demozug ohne Behinderung dort ankommen zu lassen. Jedwede Versuche, unsere Demo zu blockieren, wurden konsequent unterbunden. Da kann man nur sagen: Danke Polizei.

Am Brandenburger Tor kamen dann Jörg Meuthen, Georg Pazderski ,Albrecht Glaser und Alexander Gauland mit sehr guten Beiträgen zu Wort. Alles natürllich untermalt von dem hirnlosen Gekreische der Schreikinder, die  da waren, wo sie hingehören: hinter hohen Gittern !!! Zum Abschluss gab es noch einen Gänsehautmoment, als tausende Patrioten unter einem Fahnenmeer die Nationalhymne sangen.

Es war ein toller Tag!!!

Das konnten auch die Schreikinder am Hbf nicht mehr ändern, die zum Teil von engagierten Patrioten selbst, zum Teil von hinzugeeilten Polizeibeamten an weiteren Straftaten gehindert wurden.

In diesem Zusammenhang bleibt festzuhalten, dass JEDWEDE Gewalt AUSSCHLIEßLICH von den Linken ausging; das wurde auch von der Polizei genauso bestätigt.

Alles in allem war es eine MEGA-Veranstaltung, und es ist keiner der vielen Gegenaktionen gelungen, diese nennenswert zu stören.

Danke an alle, die dabei waren, Ihr seid die Besten.

Und an alle, die nicht dabei waren, obwohl sie ja auch angeblich die Veränderung wollen (6,7 Mio AfD-Wähler): Ihr habt echt was verpasst.

Klaus Haefs

(Einzelmeinung)

One thought on “Bericht aus Berlin”

  1. TERMINE GEGEN MERKEL
    unabhängig, überparteilich, unverkäuflich

    MERKEL-STASI KNÜPPELT OPPOSITIONELLE NIEDER – Dennoch 20.000 in Berlin

    29. Mai 2018

    Am Sonntag, dem 27. Mai 2018, strömten aus dem ganzen Bundesgebiet die Besucher zu der oppositionellen Großdemonstration, zu der die Alternative für Deutschland (AfD) aufgerufen hatte. Mitreißende Redner rechneten mit dem Merkelregime ab.

    https://terminegegenmerkel.wordpress.com/2018/05/29/merkel-stasi-knueppelt-oppositionelle-nieder-dennoch-20-000-in-berlin/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.