Category Archives: Allgemeine Politik

Heute 21:45 Uhr im Ersten oder: Demokratie kann so gemein sein

Verehrte Freunde der Alternative für Deutschland und sonstige Leser,

heute Abend in der ARD (Das „Erste“) können Sie um 21:45 Uhr  eine Reportage zu dem von der Thüringer Allgemeinen beschriebenen Thema sehen. Etwas ungewöhnlich für einen öffentlich-rechtlichen Beschwichtigungssender; gerade deswegen sollte man sich das ausnahmsweise mal anschauen.

Und wenn Sie diese Sendung gesehen haben, bitte mal darüber nachdenken, welche Parteien für die gezeigten Zustände verantwortlich sind und auch, welchen Parteien man denn so in den letzten Jahrzehnten seine Stimme gegeben hat. Mit anderen Worten: Die Mehrheit unserer Bevölkerung hat diese Zustände zu verantworten.

Demokratie kann so gemein sein.

Ihre

AfD im Kreis Kleve

P.S.:  Hier können Sie sich vorab über das Thema der Sendung informieren:

https://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Die-abgeschottete-Welt-arabischer-Clans-1522421099#.W2KBodQYzUc.twitter

https://www.facebook.com/kontraste.rbb

Zu: „Flüchtlingsbürgen“ nicht bestrafen“, RP 1.8.2018

Frau
Kirsten Bialdiga
Rheinische Post Düsseldorf
 
Zu: „Flüchtlingsbürgen“ nicht bestrafen“, RP 1.8.2018
(https://rp-online.de/nrw/landespolitik/keine-strafe-fuer-fluechtlingsbuergen_aid-24152235)
 
Verständnis für Gutmenschen, die für sogenannte Flüchtlinge gebürgt und jetzt für ihre Lieblinge nicht zahlen wollen, ist völlig verfehlt. Vielmehr ist zu hoffen, dass nach der Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Münster die Bürgen rigoros
herangezogen und notfalls ihr Einkommen und Vermögen gepfändet werden. Das ist aber keine Bestrafung, sondern nur die schlichte Durchsetzung geltenden Rechtes gemäß §§ 765~771 BGB 20.

mehr

Die Angst in Deutschland und ihre Ursachen

(der nachfolgende Beitrag bezieht sich auf diese

https://www.deutschlandfunk.de/notker-wolf-zum-christentum-gehoert-gastfreundschaft.886.de.html?dram:article_id=423212

Sendung des Deutschlandfunks; die Red.)

 

Sehr geehrter Herr Dr. Wolf,

am 19.7.2018 habe ich im Deutschlandfunk von Ihrem in Kürze erscheinenden Buch gegen die in Deutschland grassierende Angst vor den Fremden und gegen Thilo Sarrazins These vom Selbstmord des deutschen Volkes gehört. Freilich sind die in Hinblick auf die Masseneinwanderungen verbreiteten Befürchtungen durchaus gerechtfertigt und nicht als bloße Phobien abzutun.

mehr

Martin Renner MdB über die linksrotgrüne Ungeist-Pampe

Verehrte Leser,

lesen Sie im Folgenden einige Gedanken des AfD-Spitzenkandidaten im Deutschen Bundestag, Martin Renner, über das groteske Gebahren selbsternannter Kulturwächter in Deutschland.

Auch und gerade weil sich dieser Aufsatz nicht gerade für den Schnellgangkonsum eignet: Viel Spaß!

Ihre AfD im Kreis Kleve

 

Sommer-“Pause“. ZWEITER TEIL

„Haltet den Dieb, mein Messer steckt noch in seinem Rücken!“

Vor einigen Tagen habe ich in meinen „Gedanken zur Sommerpause“ von der selbstgeschaffenen Blase des (Berliner) „Polit-Establishments“ gesprochen.

mehr

Zu: „Trumps Launen“-, RP 11.7.2018

( https://rp-online.de/politik/ausland/gipfeltreffen-nato-fuerchtet-die-launen-des-donald-trump_aid-23883911 )

Im alten Rom erhielten unterworfene Völker, die den Römern noch irgendwie von Nutzen sein konnten, den Status von „amici sociique populi Romani“( Freunde und Bundesgenossen des römischen Volkes). Dem Namen nach waren sie frei, in der Tat aber waren sie römische Vasallen und Untertanen mit der Verpflichtung, Truppen und Schiffe zu stellen, enorme Tribute zu bezahlen, die römische Herrschaft auf jede Weise zu stützen und sich der römischen Kultur zu unterwerfen.

 

mehr

Russlanddeutsche bei der AfD – nun auch im Kreis Kleve

Zu einem gut besuchten Themenabend trafen sich am Wochenende Russlanddeutsche und AfD-Mitglieder des AfD-Kreisverbands Kleve in der idyllisch gelegenen Gaststätte Krühan in Uedem.

Bei kleinen russischen Leckereien referierte Herr Walter Schellenberg, selbst als Kind deutsch-russischer Eltern im Kindesalter nach Deutschland gekommen, über die geschichtliche Entwicklung der deutsch-russischen Beziehungen.

Auch unsere russischen Gäste erhielten einen Einblick in das Leben unserer Partei, so dass zu hoffen ist, dass wir demnächst noch viele aus ihrer Gemeinschaft  in unserer Mitte werden begrüßen können.

Alternative für Deutschland

Kreisverband Kleve

 

Stellungnahme unseres AfD-Kreistagsmitglieds Kai Habicht zum Gleichstellungsbericht

Liebe Freunde der AfD, werte sonstige Leser,

Unser Kreistagsmitglied Kai Habicht hat in der Sitzung des Kreistages am 28. Juni 2018 eine Stellungnahme  zum Thema "Gleichstellung" im Rahmen des Berichtes der Gleichstellungsbeauftragten abgegeben.

Lesen Sie hier ungekürzte Stellungnahme von Kai Habicht, AfD :

Sehr geehrter Landrat, werte Kollegen, sehr geehrte Gäste, liebe Frau Lamers.

mehr

Zu: “Asylsystem muß funktionieren“, RP 9.6.2018

(https://rp-online.de/politik/asylsystem-muss-funktionieren_aid-23313337)

 

Sehr geehrter Herr Mayntz,

„Das Asylsystem muß funktionieren“ formulieren Sie, aber es funktioniert eben nicht und wird auch nicht funktionieren. „Kandel ist überall und die Mörder sind mitten unter uns“ schrieb ich vor kurzem in der Jungen Freiheit. Leider wird die fürchterliche Realität diesen Satz noch oft bestätigen.

Die Sirenentöne Merkels haben Folgen: menschliches Leid.

mehr

Halbzeitpause, heute-journal und Erklärtheater

Ein Beitrag von Gerd Plorin

 

Verehrte Leser dieser Zeilen,

von „Lügenpresse“, oder, weil umfänglicher, „Lügenmedien“ war an dieser Stelle schön öfter die Rede. Jetzt ist Fußball-Weltmeisterschaft, da lassen wir diese fiesen Worte doch, so angebracht sie gerade in diesen Zeiten sein mögen, mal außen vor.

Aber es bleibt dabei, die Öffentlich-Rechtlichen gaukeln Ihnen vor, der Zweck ihrer Nachrichtensendungen sei, Sie zu informieren. Aber nein, das sind nicht die Zwecke von Tagesschau und Tagesthemen, von heute und heute-journal.

mehr

Dummheit oder Verlogenheit … ? Grün und Schwarz!

Liebe Freunde der AfD,

verehrte Mitbürger, die vielleicht noch etwas Zeit brauchen,

in der Sache sind uns unsere politischen Gegner bekanntlich nicht gewachsen. Also – was bleibt denen auch übrig  – versuchen sie es immer wieder mit Lügen und Verdrehungen, jeweils beflissen unterstützt durch die Denkbetreuungsindustrie und damit dem größten Teil von Presse, Funk und Fernsehen.

Aber die Alternative für Deutschland weiß sich zu helfen. Wie? Sie lesen doch diese Zeilen!

mehr