Category Archives: Kreispolitik

Russlanddeutsche bei der AfD – nun auch im Kreis Kleve

Zu einem gut besuchten Themenabend trafen sich am Wochenende Russlanddeutsche und AfD-Mitglieder des AfD-Kreisverbands Kleve in der idyllisch gelegenen Gaststätte Krühan in Uedem.

Bei kleinen russischen Leckereien referierte Herr Walter Schellenberg, selbst als Kind deutsch-russischer Eltern im Kindesalter nach Deutschland gekommen, über die geschichtliche Entwicklung der deutsch-russischen Beziehungen.

Auch unsere russischen Gäste erhielten einen Einblick in das Leben unserer Partei, so dass zu hoffen ist, dass wir demnächst noch viele aus ihrer Gemeinschaft  in unserer Mitte werden begrüßen können.

Alternative für Deutschland

Kreisverband Kleve

 

Stellungnahme unseres AfD-Kreistagsmitglieds Kai Habicht zum Gleichstellungsbericht

Liebe Freunde der AfD, werte sonstige Leser,

Unser Kreistagsmitglied Kai Habicht hat in der Sitzung des Kreistages am 28. Juni 2018 eine Stellungnahme  zum Thema "Gleichstellung" im Rahmen des Berichtes der Gleichstellungsbeauftragten abgegeben.

Lesen Sie hier ungekürzte Stellungnahme von Kai Habicht, AfD :

Sehr geehrter Landrat, werte Kollegen, sehr geehrte Gäste, liebe Frau Lamers.

mehr

AfD-Stammtisch in Kleve – Ortsverband Kleve in Gründung

Liebe Mitglieder und Sympathisanten,

35 Mitglieder, Aufnahmekandidaten und Interessenten folgten der Einladung des AfD – Kreisverbands Kleve zum Stammtisch am letzten Mittwoch; darunter waren auch mehrere Besucher, die erstmalig den Weg zur AfD fanden. Diese Beteiligung ist umso bemerkenswerter, als es sich um einen Termin handelte, der mit dem Bayern-Spiel gegen Real Madrid kollidierte. Darüber hinaus musste (zur Sicherstellung der bereits vorhandenen Vermutung wurde eine entsprechende Umfrage unter den Teilnehmern vorgenommen) festgestellt werden, dass die Blätter der Funke-Gruppe, also NRZ und die Blättchen wie Klever/Gocher Wochenblatt und Emmericher Stadtanzeiger, unsere auch an diese versandte Pressemitteilung unterdrückten und so ihren Lesern diesen interessanten Termin vorenthielten. Man war sich einig: Diese Publikationen braucht man nicht und hoffte ansonsten auf eine Fortsetzung deren erfreulicher Auflagenentwicklung.

mehr

AfD Kreisverband Kleve mit neuem altem Vorstand

Am letzten Wochenende hielt der Kreisverband der Alternative für Deutschland seinen Kreisverbandsparteitag ab. Der Schwerpunkt des Parteitages lag auf den turnusmäßigen Wahlen des Vorstands, der Rechnungsprüfer und der Delegierten für Bezirks- und Landesparteitage sowie Landeswahlversammlungen.

Neben 30 Mitgliedern folgten der Einladung auch Stefan Keuter, Abgeordneter der AfD im Deutschen Bundestag, der Sprecher des Bezirksvorstands Düsseldorf, Herbert Strotebeck, und der Sprecher des benachbarten Kreisverbands Duisburg, Andreas Laasch.

In seinem mit großem Beifall bedachten Grußwort verwies Stefan Keuter auf die vielbeachteten Auftritte der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag und die Erwartung, dass sich der in den Umfragewerten zum Ausdruck kommende permanente Anstieg der AfD-Zustimmungswerte fortsetzen möge.

mehr

Petition gegen Ärztemangel

Der Ärztemangel insbesondere in den ländlichen Gebieten ist katastrophal. Die Elterninitiative "Mehr Ärzte für den Kreis Kleve" hat deshalb eine Petition auf den Weg gebracht, die auch durch den Kreisverband der AfD unterstützt wird.

Wenn auch Sie diese Petition unterstützen möchten, entnehmen Sie Näheres bitte diesem Link:

                                       Mit einem Klick gegen den Ärztemangel

 

            Ihr

AfD Kreisverband Kleve

Populisten und der AfD-Kandidat in Geldern – Podiumsdiskussion in der Liebfrauenschule

Verehrte Wählerínnen und Wähler,

Nachdem die bisherigen Podiumsdiskussionen „der“, wie die Veranstalter jeweils verlogen ankündigten, Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Kleve ohne den Vertreter der vermutlich drittstärksten Partei stattfanden, wurde ich als Direktkandidat der AfD von den Organisatoren der Liebfrauenschule ebenfalls eingeladen. Kompliment – für eine Selbstverständlichkeit? Nein, das sollte das souveräne Organisatorenteam nicht nötig haben.

mehr

Dr. Barbara Hendriks (SPD), die Rechtsbrecherin

Meine sehr verehrten Damen, meine Herren,

Mehrfach hatte ich über die gewalttätige Aktion der Umweltministerin Dr.Hendricks berichtet, (http://afd-kleve.de/1565-2/#more-1565 und http://afd-kleve.de/undemokraten-stehen-fuer-die-afd-spalier-oder-willspd-frau-dr-hendricks-afd-wahlhelfer-des-monats-werden/#more-1531  ), welche in dem Versuch von Frau Dr. Hendricks bestand, den Geschäftsführer des Kernwasser Wunderlands, Herrn Groot-Obbink, unter Druck zu setzen, damit dieser der AfD die zugesagten Räumlichkeiten für eine Wahlveranstaltung entzieht.

mehr

AfD bei 13 % – nun auch CDU in Panik

 

 

Meine sehr verehrten Wählerinnen und Wähler,

es gibt seit einigen Tagen Gerüchte, wonach die Altparteienpolitiker hochnervös wegen vorliegender Erkenntnisse sind, nach denen das zu erwartende Ergebnis der AfD deutlich höher liegen könnte als in diesen Tagen prognostiziert. Dies könnte auch die Empfehlung an die AfD – Wähler erklären, zu der sich der der Kanzleramtsminister Altmaier offenbar in echter Panik hat hinreißen lassen: AfD-Wähler sollten nach dem Willen des Merkel-Lakeitels nicht wählen gehen, also zu Nichtwählern werden.

mehr