Letzte Nachrichten aus dem Jahr 2014 – Teil 3


Nachtrag:

 

Letzte Nachrichten aus dem Jahr 2014 – Teil 3

 

Liebe Bürger,

 

die Bundes-AfD im Allgemeinen und die AfD Kreis Kleve speziell unterstützt die niederrheinischen Bürgerinitiativen gegen das sogenannte Fracking (zu Deutsch hydraulische Frakturierung  also die Gasförderung aus Gesteinsschichten mittels Druck und Chemikalien) in ihrem an den Bundestag gerichteten Appell (Quelle: Niederrhein Nachrichten, 06.12.2014).

Zu nennen sind hier BI gegen Gasbohren Kleve, IG Rees gegen Gasbohren, IG gegen Gasbohren Hamminkeln/Niederrhein und BI Gemeinsam gegen Gas- und Probebohrungen am Niederrhein. Leider wird das Bundeskabinett und somit auch Frau Dr. Barbara Hendricks entsprechende Gesetze am 8. Dezember beschließen. Diese erlauben Fracking in Lagerstätten mit dichtem Sandstein und/oder Schiefergestein (typisch für den Niederrhein) ohne Einschränkungen. Treibende Kraft sind natürlich die Ölgroßindustrie (z.B. ExxonMobil), welche sich erfolgreich mit den Politikern in Berlin ins Bett legen.

Wie Sie als interessierter Bürger wissen, gefährdet die Frackingmethode durch sehr wahrscheinliche Verunreinigung unser aller Grundwasser. Dreckige Spielchen machen wir nicht mit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Einzelmeinung

 

Verfasser dem Vorstand bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.