Nicht verpassen: Roman Reusch MdB heute um 21 Uhr im Ersten

Liebe Freunde der AfD,

wie Sie wissen, wird die AfD in den öffentlichen Medien weitgehend ausgegrenzt. Daran hat sich auch nichts geändert, seit die AfD dem Deutschen Bundestag als drittstärkste Kraft angehört, und auch oder gerade deswegen nicht, nachdem die AfD im Begriff ist, auch die SPD hinter sich zu lassen. Im Gegenteil, die erfreulich erfolgreiche Entwicklung der AfD spornt unsere Gegner aus der öffentlich-rechtlichen Denkbetreuung noch mal ganz besonders an, die AfD auszublenden: Ob bei Will, Illner oder Maischberger: AfD, die Oppositionsführerin? Nicht doch. Die dieser gebührenden Plätze nehmen reglmäßig Vertreter der Kleinparteien ein.

Doch nun kann man staunend feststellen, dass MdB Roman Reusch, AfD, in die heutige Plasberg-Sendung "Hart aber fair" eingeladen wurde. Wie kommt´s? Sinneswandel bei der ARD, weil man sich demnächst mit einer noch stärkeren AfD arrangieren zu haben wird? Oder eher Feigenblatt? Es dürfte wohl das Letzere den Ausschlag gegeben haben.

Wer die Debatten im Deutschen Bundestag z.B. über Phoenix verfolgt, weiß, dass die AfD Fraktion den anderen Fraktionen in qualitativer Hinsicht deutlich voraus ist. Dass dies so ist, daran hat auch Roman Reusch, in seinem Berufsleben jahrelang als Staatsanwalt tätig, seinen Anteil.

Übrigens, auf Roman Reusch hatten wir schon im Vorfeld der Bundestagswahl hingewiesen; schauen  Sie doch noch einmal hier hin:   http://afd-kleve.de/wir-stellen-vor-die-kandidaten-der-afd-1-heute-roman-reusch/

Und nun: Viel Spaß beim Zuschauen und -hören heute abend um 21:00 Uhr im Ersten Programm der ARD!

 

Ihre

Alternative für Deutschland

Kreisverband Kleve

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.