Wer die Musik bestellt, der muss sie auch bezahlen


 

Ein Kommentar zum Beitrag "Rote Steuerflut beenden – AfD wählen"

 

 

Verehrte Parteifreunde vom AfD-Kreisverband Kleve,

 

was wollt Ihr eigentlich?  Das, was die Altparteien angerichtet haben, muss doch bezahlt werden:

Da sind zunächst die Kosten der D-Mark-Abschaffung/Euro-Einführung:  Belastungen aus der Haftung über den ESM (für Griechenland gab´s schon ein paar richtige Schlucke aus der Pulle, Italien und andere warten schon), die Target-II – Forderungen dürften wir größtenteils nicht wiedersehen, die Staatsfinanzierungen durch Draghis Nullzinspolitik (entspricht einer verdeckten Steuererhöhung in Deutschland: ein Großteil dessen, was die Sparer nicht an Zinsen erhalten, spart der Bund an Zinsausgaben); dazu die Wertvernichtung  der angelegten Gelder durch inflationsbedingte Entwertung – zur Skizzierung dieser deutschen Vermögensverluste ist die Billion die passende Recheneinheit.

Sodann die Kosten der unkontrollierten und daher ungezügelten Migration mit all ihren Folgen. Man kann hier nur schätzen; Das sind nochmals Milliarden im deutlich zweistelligen Bereich – noch ohne die Kosten des Familiennachzugs und, wohlgemerkt: pro Jahr, auf Jahrzehnte hinaus.

Ähnlich verhält es sich mit den Kosten der völlig daneben gegangenen Energiewende Merkelscher Art.

Diese (u.a.) Fehlleistungen der in den letzten Jahrzehnten regierenden Parteien können im Wesentlichen nur über vier Wege finanziert werden: Entweder durch Entzug von öffentlichen Leistungen, durch Steuererhöhungen, durch Verlagerung  der Kosten über Kreditaufnahmen auf unsere Kinder und Enkel  sowie durch  Schuldenentledigung über Inflationierung. Gerne wird eine Kombination von allem genommen, dann fällt` s  nicht sofort jedem auf.

Und wenn,  verehrte Leser dieser Zeilen,  Ihre Verwandten, Freunde, Arbeitskollegen, Sportkameraden und sonst noch wer darüber jammern werden, dass es immer enger wird: Fragen Sie die Genannten doch mal, wen sie eigentlich, wenn überhaupt, bisher gewählt haben und zu wählen gedenken. Und dann sagen sie denen:

„Wer die Musik bestellt, der muss sie auch bezahlen.“

 

Ich grüße Sie freundlich

Gerd Plorin

 

P.S.: Der Titel des Beitrags ist irreführend. Er müsste lauten: Schwarzrotgrüngelbe Steuerflut beenden – AfD wählen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.