17. Landesparteitag der AfD-NRW

Der von den Medien herbeigesehnte (…geschriebene) chaotische 17. Parteitag der AfD-NRW mit Neuwahlen des Landesvorstandes in Kalkar blieb zur Enttäuschung der „Medienvertreter“ aus.
Hervorgehend aus konstruktiven Debatten, Vorstellungs- und Bewerbungsreden wurden folgende Vorstandsmitglieder gewählt:
Landessprecher: Rüdiger Lucassen
Stellv. Landessprecher: Matthias Helferich, Martin Schiller, Michael Schild
Schatzmeister: Heinz Burghaus
Stellv. Schatzmeisterin: Nina Scheer
Schriftführer: Michael Schlembach
Beisitzer: Heliane Ostwald, Fabian Jacobi, Petra Schneider, Andreas Keith, Knuth Meyer-Soltau
Das Grußwort zum Wahlauftakt sprach Alice Weidel:

                   

 

 

Begleitet wurde dieser Parteitag natürlich wieder von den ewig gestrigen 68er Gegen-Demonstranten, die den größten Teil der etwa 80 bis 90 Teilnehmer stellten. Die verschwindend geringe Zahl der Schüler und Jugendlichen, die diesem Aufruf gefolgt sind,  muss einmal mehr eine große Enttäuschung für die Mitorganisatoren der FfF-Bewegung, Boßmann-van Husen gewesen sein.

Erwähnenswert ist noch, dass dieser Parteitag der größten Landesgruppe Deutschlands am 5. Oktober nicht den Weg ins Heute-Journal schaffte, obwohl das ZDF-Team fleißig Stellungnahmen und Statements aufnahm.
War wahrscheinlich nur von „lokaler Bedeutung“ UND auch kein Richtungsstreit… Auf dem Zweiten sind Sie halt Blind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.